Pflanzen-Blog

Kokobaya alles rund um Pflanzen, Blumen, Bäume und Sträucher…



Beiträge, die unter der Kategorie
‘exotische Pflanzen’ geschrieben wurden

Mai
14

Schmucklilie (Agapantus)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, exotische Pflanzen

Ich habe ja seit letztem Jahr die Schmucklilie (Beitrag vom 11.04.2008)

Leider hat diese sich gar nicht viel verändert und auch nicht geblüht. Sie hatte zwar die ganze Zeit Blätter aber keine Blüte kam und gewachsen ist die Schmucklilie auch irgendwie nicht. Naja, ich hab ihr trotzdem noch eine Chance gegeben und sie überwintert.

Vor ein paar Tagen hab ich nun gesehen das die Schmucklilie eine Knospe bekommt, ist zwar alles ziemlich mini und irgendwie ohne Blätter ziemlich kahl, aber ich bin trotzdem gespannt ob daraus eine Blüte wird.

Schmucklilie

PS: Schmucklilien gibt es auch günstig bei www.baldur-garten.de

Apr
17

Schwarzer Bambus (Phyllostachys nigra)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, Bambus, exotische Pflanzen

Da ich im Moment viel vom Schwarzen Bambus höre (meine Kollegin ist gerade auf der Suche) möchte ich auch mal über “ihn” etwas schreiben. :-)

Der Schwarze Bambus ist eine frostharte, für Kübel- und Freilandbepflanzung geeignete Bambusart. Bambus sollte man immer feucht halten und auch im Winter darauf achten!

                                                                               

Einen sonnigen bis halbschattigen aber auch geschützten Standort benötigt der Schwarze Bambus um eine Höhe von bis zu 4m und höher zu erreichen. Auch eine Wurzelsperre empfiehlt sich für den Schwarzen Bambus wenn er im Freien gepflanzt wird, da er sich sonst ausbreitet.

Das auffalende Merkmal am Schwarzen Bambus sind die schwarzen Halme, die jedoch erst nach und nach diese Färbung erhalten. Die jungen Triebe sind noch grün, erhalten dann schwarze Punkte und sind ausgereift dann vollkommen schwarz.

Schwarzer Bambus

Die Blätter des Schwarzen Bambus sind ca. 5-10cm lang, die Oberseite ist grün und glänzend, die Unterseite ist gräulich matt.

Eine wirklich edle und sehr begehrte Bambusart.

Apr
11

Schmucklilie (Agapanthus)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, exotische Pflanzen

Meine Kollegin war jetzt auf der Insel Madeira im Urlaub. Und weil Sie weiss das ich ein Blumenfan bin, genau wie Sie, hat Sie mir eine Wurzel oder Knolle (?) der Schmucklilie mitgebracht.

Schmucklilien wachsen auf Madeira wie Sand am Meer.

Nun habe ich die Wurzel eingepflanzt und warte mal ab. Es sind jetzt ca. 14 Tage vergangen und die Blätter der Schmucklilie sehen auf jeden Fall noch gut aus und ich habe den Eindruck das sie auch schon gewachsen sind. Ich hoffe das das liebe Wetter bald besser wird und die Schmucklilie nach draussen kann.
                                                                       
Ach ja die Schmucklilie soll blau blühen. Bin schon gespannt. Ich berichte natürlich weiter!

Schmucklilie

Schmucklilien gedeihen am besten in voller Sonne und brauchen dann auch viel Wasser und sollten wöchentlich gedüngt werden. Im Winter braucht die Schmucklilie einen hellen aber kühlen Platz und wenig Wasser.

Schmucklilien braucht man auch nicht umtopfen, da sie am besten blühen wenn sie einen schönen engen Wurzelraum haben.



www.baldur-garten.de

Mrz
12

Pflanze der Unsterblichkeit “Jiaogulan” (Gynostemma pentaphyllum)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, exotische Pflanzen, Kräuter

Langsam bin ich wieder auf der Suche nach neuen Pflanzen für meine Terrasse, und wenn möglich sollten sie winterhart sein. Tja und da hab ich heute mal die Pflanze der Unsterblichkeit entdeckt. Hört sich doch schon mal gut an, oder!

Die Pflanze der Unsterblichkeit “Jiaogulan” stammt aus dem asiatischen Raum und man sagt der Pflanze nach, das kurze Zeit nach dem Verzehr der Blätter ein Energieschub durch den Körper geht. Sie soll gegen Bluthochdruck, Cholesterin, zur Förderung der Durchblutung & des Stoffwechsels und zur Stärkung des Immunsystems (krebshemmend) wirken.

Die Blätter des Jiaogulan kann man frisch essen oder trocknen und Tee zubereiten. Von Geschmack ähneln die Blätter Lakritze.

Jiaogulan ist eine schnellwachsende und winterharte Pflanze (ein leichter frostschutz schadet aber dennoch nicht), die an einem Rankgitter nach oben wächst oder eben auch als Hängepflanze geeignet ist.

Ein halbschattiger bis schattiger Standort ist für die Pflanze der Unsterblichkeit gerade recht.

Leider ist sie dann nichts für meine Terasse, da ich dort ab Mittag die volle Sonne habe. Schade :-(

Zu kaufen gibt es die Pflanze z.B. bei  www.baldur-garten.de .

Mrz
11

Hawaii Palme (Brighamia insignis )

Abgelegt unter Allgemein, exotische Pflanzen, Zimmerpflanzen

Letzes Wochenende habe ich einen interessanten Bericht in einer Ratgebersendung gesehen. Es ging um die Hawaii Palme.

HawaiipalmeDie Hawaii Palme wächst, wie der Name schon sagt, auf Hawaii an den höchsten Meeresklippen der Welt. Vor einigen Jahren entdeckte man, dass es nur noch 7 wildwachsende Exemplare gibt, weil der Hawaii Palme anscheinend der sogenannte Bestäuber ausgestorben ist. Wissenschaftler spielten nun die Rolle des mutmaßlichen Bestäubers und bestäuben die letzten sieben Exemplare die es von ihr in freier Natur noch gibt. Die Aussaat in Hawaii brachte die erste Generation hervor, bei der Menschen nachgeholfen haben. Alle Hawaii Palmen stammen jetzt von diesen 7Pflanzen ab.

Die Hawaii Palme ist als Zimmerpflanze sehr einfach zu pflegen. Sie bevorzugt einen hellen Standort. Einmal die Woche nur ein klein wenig gießen und schon ist die Hawaii Palme zufrieden. Der Stamm der Hawaii Palme ist ein Wasserspeicher und kann bis zu 6 Wochen Wasser speichern. Da kann man getrost in den Urlaub fahren. :-)

Der Stamm der Hawaii Palme sieht mit den Jahren tatsächlich wie ein kleiner Palmenstamm aus. Da man gelbe verwelckte Blätter abbrechen kann und die Wunde durch einen Milchsaft verschlossen wird,  entsteht der charakteristische Stamm.

Übrigens wächst die Hawaii Plame im Winter und hält Sommerruhe. Und deshalb fallen auch im Sommer die Blätter mehr ab. Stellt man die Hawai Palme aber an einen schattigeren Ort dann kommen ab August auch wieder viele neue Blätter und im Herbst dann die hübschen gelben Blüten.



Valentins - Blumen und Geschenke

Feb
28

Erdbeerbaum (Arbutus unedo)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, exotische Pflanzen

Eine aus dem Mittelmeerraum stammende immergrüne Kübelpflanze ist der Erdbeerbaum.

ErdbeerbaumSeinen Namen verdankt der Erdbeerbaum seinen gelblich, orange bis roten Früchten, die eine unebene Schale haben und deshalb Erdbeeren ähnlich sehen. Vor (und mit) den Früchten kommen aber die weißen Blüten, die den Blüten des Maiglöckchens ähneln.

Die Früchte sind übrigens essbar, man kann sie frisch essen (schmecken aber sehr fad) oder z.B. Gelee daraus kochen.

Der Erdbeerbaum blüht im freien ab Juli, im Wintergarten schon ab Oktober. Die Früchte bilden sich während der warmen Monate.

Volle Sonne und Halbschatten, windgeschützt so sollte der Standort des Erdbeerbaumes im Sommer sein, im Winter kann er auch etwas Frost vertragen, sollte aber dann doch bei ca. 8-10°C mit Frischluft (ab und an) überwintern.

Der Erdbeerbaum mag es im Sommer gut feucht gehalten zu werden, im Winter nur soviel gießen das die Blätter erhalten bleiben. Keine Staunässe!!!

Alles in allem wieder mal eine hübsche Kübelpflanze für das “mediterrane Feeling” auf Balkon und Terrasse.

Feb
21

Olivenbaum (Olea)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, exotische Pflanzen, Sträucher

OlivenbäumchenEin immergrüner und bis zu 2m hoch werdender Strauch ist der Olivenbaum.

Oliven sind sehr robust und vertragen einen sonnigen und warmen Standort, jedoch sollten sie vor dem ersten starken Frost in’s Winterquartier bei ca. 8-10°C.

Oliven wachsen sehr langsam, können aber ein hohes Alter erreichen

Auch sollten die Olivenbaüme sparsam gegossen werden.

Die Blüten des Olivenbaumes sind cremeweiß und klein, aber verströmen einen angehnemen Duft. Selbstfruchtende Sorten, z.B. “Frantoio”, “Pendolino”oder “Itran” tragen jedes Jahr Früchte.

Der Olivenbaum verleiht der Terasse ein wahrhaft mediterranes Flair.

Da Olivenbäumchen bei uns ewas teuerer sind, empfiehlt sich evtl. die eigene Anzucht aus Samen.

Feb
21

Lorbeerbaum (Laurus Nobilis)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, exotische Pflanzen, Kräuter

lorbeerDer Lorbeer ist ein immergrüner “Strauch”, der bei uns meist als Kugel bzw. als Hochstämmchen angeboten wird.

Die ledrigen, dunkelgrünen, aromatischen Blätter kennt bestimmt jeder als Gewürz.

Die unscheinbaren weißen bis hellgelben Blüten kommen im Frühjahr. Der Lorbeerbaum sollte stets feucht gehalten werden und an einen sonnigen bis halbschattigen Standort stehen. Zu jeder Zeit kann der Lorbeer geschnitten werden.

Im Winter sollte der Lorbeerbaum bei ca. 5-6°C hell und luftig stehen, wobei er erst spät ins Winterquartier muss, da der Lorbeerbaum auch kurzfristig Frost verträgt.



www.baldur-garten.de

Powered by Yahoo! Answers