Pflanzen-Blog

Kokobaya alles rund um Pflanzen, Blumen, Bäume und Sträucher…



Beiträge, die unter der Kategorie
‘Stauden’ geschrieben wurden

Mai
12

Geißblatt (Lonicera periclymenum)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, Kletterpflanzen, Stauden

Ja, ich weiss ich sollte mich wirklich schämen , tu ich auch. Hab so lange nicht`s von mir hören lassen, aber manchmal hat man eben auch noch etwas anderes im Kopf. Naja hoffen wir mal das es wieder besser wird und deshalb will ich gleich mal loslegen.

Im vergangenem Jahr haben wir ja unsere Terrasse “eingezäunt” und der nette Nachbar hat uns gleich noch Blumenkästen  angebracht, die ich natürlich dieses Jahr bepflanzen wollte. Da es etwas sein sollte das hochwächst, hab ich mich mal für das Geißblatt entschieden. Leider kann ich nicht sagen ob es überhaupt was wird im Blumenklasten. hat den schon jemand Erfahrung oder kann mir Tips geben.

Geißblatt               

Das Geißblatt ist eine sehr beliebte Kletterpflanze die bis zu 5m hoch klettern kann. Die gelb-rosa Blüten verströmen einen intensiven Duft, wie aus Tausend und einer Nacht. Sehr gut geignet ist das Geißblatt zur Begrünung von Spalieren, Lauben und Zäunen. 

Zu dem Geißblatt habe ich Jasmin eingepflanzt, welcher ja auch eine Kletterpflanze ist, aber leider nicht frosthart. Jetzt müssen wir noch Rankhilfen anbringen und dann werden wir sehen wie sich die “Pflänzchen” entwickeln.

               

Mrz
27

Pfingstrose (Paeonia)

Abgelegt unter Allgemein, Sommerblumen, Stauden, Sträucher

Ein fester Bestandteil in vielen unserer Gärten ist die Pfingstrose.

Wie der Name schon verrät, soll sie pünktlich zu den Pfingstfeiertagen blühen. Ob das so ist??? Wer weiss es???

Es gibt viele verschieden Arten und Sorten und auch verschieden Blütenfarben z.B. weiß, purpurrot oder hellrosa. Die Blüten werden übrigens bis zu 10cm im Durchmesser und verströmem einen herrlichen Duft.

Es empfiehlt sich die Pfingstrose möglichst lange an einem Standort stehen zu lassen, damit der Blütenansatz von Jahr zu Jahr zunimmt. Die Pfingstrose mag nicht gerne verpflanzt werden.

        

Jul
03

Niedriger Weisser Sonnenhut (Echinacea purpurea “Baby Swan White”)

Abgelegt unter Allgemein, Sommerblumen, Stauden

Der Sonnenhut breitet seine hübschen Blüten immer mehr aus.

Man kann schon gut erkennen das die weißen Blütenblätter nach unten wachsen.

Sonnenhut

Jun
30

Gold-Felberich (Lysimachia punctata)

Abgelegt unter Allgemein, Stauden

Auch den Gold-Felberich habe ich ja im vergangenen Jahr gepflanzt und auch diese Pflanze hat sich prächtigt entwickelt.

Eine ausführliche Beschreibung habe ich schon abgegeben… .

Vergangene Woche sind die ersten Blüten erschienen.

Gold-Felberich

Jun
30

Niedriger weisser Sonnenhut (Echinacea purpurea “Baby Swan White”)

Abgelegt unter Allgemein, Stauden

Eine Pflanze aus meinem Staudenbeet, welches ich im vergangenen Jahr angelegt habe ist der Niedrige weisse Sonnenhut.

Diese Art des Sonnenhutes wird kaum höher als ca. 50cm, wächst aber schön kompakt.

Nun wird es bald soweit sein und die Blüten des Niedrigen weissen Sonnenhutes werden sich öffnen.

Sonnenhut

Jun
30

Funkie “Hyacinthina” (Hosta x fortunei “Hyacinthina”)

Abgelegt unter Allgemein, Stauden

Ja, im Garten grünt und blüht es ja zur Zeit wie nochmal was. Eigentlich kann man fast täglich etwas neues entdecken.

Auch eine meiner Funkien beobachte ich jetzt schon seit längerem, es sind einfach wirklich schöne Pflanzen.

Vor 3 Wochen hat man inmitten der vielen schönen Blätter kaum die Knospen gesehen und heute…, sie steht in voller schöner Blüte.

Funkie          Funkie

Die Funkie “Hyacinthina” hat graugrüne Blätter und hellviolette Blüten. Meine Funkie “Hyacinthina” ist noch in einen Topf gepflanzt, was ich aber nächstes Jahr ändern werde, damit sie sich voll entfalten kann. Sie steht an einem halbschattigen Plätzchen an dem sie sich sehr wohl fühlt.

Mai
30

Apricotfarbener Fingerhut (Digitalis purpurea ‘Suttons Apricot’)

Abgelegt unter Allgemein, Stauden

Jetzt muss ich aber einmal über mein, letztes Jahr, neu angelegtes Staudenbeet berichten.

Alle Pflanzen sind wunderbar angewachsen und treiben sehr gut und schnell aus.

Eine der Stauden ist ja der apricotfarbene Fingerhut. Diese Pflanze blüht seit ein paar Tagen recht schön in einer Farbe die ich zwischen gelb, rot und apricot einordnen würde.

Fingerhut                                Fingerhutblüte

Der Fingerhut wird ca. 1m hoch und verträgt eben, wie in meinem Beet, Halbschatten.

Also ich finde der apricotfarbenenen Fingerhut ist wirklich ein toller Blickfang, in jedem Staudenbeet.

Mrz
18

Schokoladenblume (Cosmos atrosanguineus)

Abgelegt unter Allgemein, Balkon- und Kübelpflanzen, Sommerblumen, Stauden

Ja es gibt sie, eine Pflanze mit den schönen Namen Schokoladenblume. Da läuft einen doch gleich das Wasser im Munde zusammen – Schokoladenblume.

schokoladenblumeDie Schokoladenblume ist eine Knollenpflanze und leider nicht besonders frosthart. Deshalb sollte man die Knollen im Herbst aus der Erde nehmen und frostfrei überwintern.

Die Schokoladenblume eignet sich bestens für die Bepflanzung von Kübeln auf Balkon oder Terrasse. Sie wird ca. 40-50cm hoch und benötigt einen trockenen und sonnigen Standort. (Das wär doch was für meine Terrasse… :-) )

Von Juli bis in den September hinein blüht die Schokoladenblume in einer samtig dunkelrot bis braunroten Farbe. Ja die Blütenfarbe erinnert wirklich an Kakao und Schokolade, aber es kommt noch besser – die Schokoladenblume duftet auch nach Schokolade und Kakao. Ihre Blüten kann man wunderbar für Duftpotpourris verwenden.



www.baldur-garten.de

Mrz
13

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Abgelegt unter Allgemein, Kräuter, Stauden, Steingarten

Es gibt viel Kräuterpflanzen die gleichzeitig eine dekorative Wirkung haben, der Rosmarin gehört auf jeden Fall dazu.

RosmarinDer würzige Duft lässt schon von weiten erahnen was hier wächst.

Rosmarin ist ein immergrüner Halbstrauch der ca. 50 bis 100cm hoch werden kann. Er hat nadelförmige Blätter und ab Mai bis September zeigen sich kleine rosa oder weiße Blüten.

Rosmarin ist in der Pflege sehr anspruchslos, benötigt aber einen warmen und sonnigen Standort. Im Winter ist es ratsam den Rosmarin in’s Haus zu holen (wenn möglich) und ihn dort in einem hellen ungfähr 10°C warmen Raum zu überwintern. Sollte er doch im Freien bleiben muss der Rosmarin zurückgeschnitten und abgedeckt werden.

Eine Anzucht aus Samen ist sehr langwierig und es empfiehlt sich die Pflanzen gleich zu kaufen.

Rosmarin findet in der Küche Verwendung, er sollte unbedingt mitgekocht werden, z. B. passt er wunderbar zu Lamm oder ich verwende ihn wenn ich gegrillten Schafskäse mache.

Die Heilmedizin schreibt dem Rosmarin eine belebende und auch verdauungsfördernde Wirkung zu.

Mrz
11

Palmlilie (Yucca filamentosa)

Abgelegt unter Allgemein, Stauden, Steingarten

Eine sehr bekannte, beliebte und auch recht imposante Gartenstaude ist die Palmlilie.

PalmlilieDie Palmlilie kann eine Höhe mit den Blüten von ca. 120-150cm oder höher erreichen. Die Blüten erscheinen im Juli bis zum September und sind cremeweiße Blütenglocken. Man sagt auch, die Blüten der Palmlilie sehen aus wie von einem übergroßen Maiglöckchen.

Die Blätter sind mittelgrün und schwertförmig. Die Palmlilie mag einen sonnigen Standort und wächst eigentlich in jedem Gartenboden, sie ist recht anspruchslos. Nur Staunässe sollte man vermeiden. Sie ist voll winterhart.

Die Palmlilie kann sehr alt werden und es ist ratsam sie nicht zu verstezen. Wenn es doch sein muss dann erst im Frühjahr und mit dem Erdballen.

Powered by Yahoo! Answers