Pflanzen-Blog

Kokobaya alles rund um Pflanzen, Blumen, Bäume und Sträucher…

Holunderblütentee

| 2 Kommentare

Holunderblütentee eignet sich sehr gut zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte. Deshalb heute das Rezept, da ja wieder viele Leute mit Erkältung zu tun haben.

Zutaten für 1 Portion:

  • 2 TL Holunderblüten frisch oder 1 TL Holunderblüten getrocknet
  • 250 ml Wasser
  • 1 Orangenscheibe
  • 1 EL Weißwein

Zubereitung:

Bei der Verwendung von frischen Blüten: Holunderblüten in ein Gefäß (kein Metall) geben, mit kochenden Wasser übergießen und 20-30 Sekunden lang ziehen lassen, umrühren und abseihen.

Bei der Verwendung von getrockneten Blüten: die Blüten auch mit kochendem Wasser überbrühen, 3 Minuten ziehen lassen und abseihen.

Den Holunderblütentee kann man nach Belieben mit einer Orangenscheibe und Weißwein auffrischen.

Laßt es Euch schmecken!!

Herstellung von getrockneten Holunderblüten:

Schöne, reife Blütendolden (gibt es im Juni/Juli) an einen überdachten, schattigen Platz „aufhängen“ und trocknen lassen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Powered by Yahoo! Answers